Räuber fand verspätet sein Glück!

erstellt am: 17.11.2010 | von: Claudia | Kategorie(n): Happy Story 2010

Der hübsche Räuber ist der Vierte im Bunde der Sizilienwelpen, die uns im Herbst als absolute Notfälle gemeldet wurden Dachten wir doch Räuber hätte schon längst ein Zuhause gefunden, wie es uns ursprünglich mitgeteilt wurde, so kam die Meldung Ende Oktober, dass der arme Kerl als einziger damals zurück bleiben musste. Offensichtlich war die Adoptivfamilie im letzten Moment abgesprungen! Alle drei Geschwister hatten schon längst ihr warmes Körbchen bei lieben Menschen bezogen und Räuber saß nun einsam in der Auffangstation! Es tat uns unglaublich leid, ihn so da sitzen zu sehen und wir baten das Frauchen von Rubens (ein Bruder von Räuber) um Hilfe..viele ihrer Freunde fanden Rubens, der nun Turner heißt,  einfach nur zum Knuddeln und so kam es, dass Räuber ganz schnell auch ein warmes Körbchen in Deutschland finden konnte! Nun lebt Rubens in seiner eigenen Familie, tobt mit den Kindern, klaut wie ein Rabe, Mützen und Handschuhe besonders gern..

Wir wünschen der Familie ganz viel Freude mit Räuber und möchten auf diesem Wege nochmals ein großes „Danke“ an Frau Wolf schicken, die so unkompliziert geholfen hat!