Orion, aus Badajoz in´s Traumkörbchen!

erstellt am: 29.12.2013 | von: Claudia | Kategorie(n): Happy Stories, Happy Story 2013

orion happy3Pünktchen Orion wird bestimmt nicht gern an seine Vergangenheit zurück denken..Insasse in der Perrera Badajoz zu sein, bedeutet oft, dass danach nichts mehr kommt. Für den Punktejungen aber sollte sich das ändern, denn aufmerksam geworden durch ein eher zufälliges Bild von ihm bei Facebook, machten wir uns gemeinsam daran, Orion in Sicherheit zu bringen. Niemand von uns ahnte, wie steinig und schwierig der Weg noch werden sollte..wir starteten einen Hilferuf über das Internet und bekamen sehr nette Antworten von Menschen, die selbst im Tierschutz aktiv sind und helfen wollten. Schließlich schaffte es unsere langjährige Tierschutzfreundin Bärbel in Alicante, alles für Orion so weit zu organisieren, dass er vorerst in eine tolle Pension ziehen konnte. Orion´s Zeit lief langsam ab und wir alle warteten auf die erlösende Nachricht, dass Orion gut bei Martina in der Pension angekommen sei. Diese Nachricht kam und mit ihr eine ganz liebevolle Beschreibung von dem Fleckenschatz! So dauerte es nicht lang und Gaby mit ihrer Tochter Malika boten Orion ein Pflegekörbchen an. Gaby und Malika hatten ihren über 13 Jahre alten Schäferhund auf dem letzten Weg begleitet und ein vierbeiniger Begleiter fehlte nun beiden so sehr. Diesen konnten auch die Pfötchen, die zur Tages- oder Urlaubsbetreuung kamen, nicht „ersetzen“. Dies sollte Orions große Chance sein, denn wir waren uns alle einig, dass Orion prima zu den beiden passen würde. Gaby und ihre Tochter fieberten Orion´s Ankunft entgegen und meisterten seine Abholung vollkommen souverän. Der Punktebub sah so glücklich und zufrieden mit sich und der Welt aus, als wisse er genau, dass er es geschafft hat, der Hölle nun endgültig zu entkommen ! Nun, nichtt ganz so oft kommt es vor, dass wir schon nach wenigen Stunden lesen durften, dass Orion sich völlig entspannt alles anschaute und so tat, als wäre er schon ewig bei Familie G. So war es nach einigen Tagen dann für uns auch eine besondere Freude, Orion als „vermittelt“ zu führen, denn er sollte nie mehr gehen:) Nun verbringt er sein Leben im Kreis seiner beiden „Mädel´s“ die ihn lieb haben und verwöhnen und Orion dankt es ihnen jeden Tag..

Lieber Orion, Deine Rettungsaktion hat uns alle zu Hochform auflaufen lassen und wir waren so glücklich, als Du endlich frei warst! Und dann kam das Bonbon noch obendrauf, Du hast ein Zuhause gefunden, welches wie für Dich gemacht ist! Denke nicht mehr zurück, sondern blicke nach vorn, kleiner Punkteschatz!

Das Team von Notdalmatiner e.V.

orion happy4orion happy1