Micky erzählt Euch was!

erstellt am: 30.12.2013 | von: Claudia | Kategorie(n): Happy Stories, Happy Story 2013

Foto 30.12.13 14 44 24Hallo, ich bin´s..Euer Micky! Ich möchte Euch heute gern meine Geschichte erzählen, die in einem Einkaufszentrum mitten in Alicante begann. An einem Tag im Sommer nahm man mich in eben dieses Einkaufszentrum mit und zu Beginn fand ich alles noch ganz aufregend! Ihr müsst wissen, ich bin gehörlos von Geburt an, aber die Gerüche, die nehme ich natürlich war..und auch sehe ich sehr gut! Wie dem auch sei, ganz plötzlich waren „meine“ Menschen verschwunden und das ganz ohne mich! Ich wusste nicht, was ich jetzt machen sollte und rannte auf und ab. Man rief die Mitarbeiter des städtischen Tierheims und die holten mich ab. Man wartete, ob mich jemand vermissen würde, aber nein…man hatte mich ausgesetzt. Die Leute von Notdalmatiner e.V., erfuhren von meinem Los und versprachen, mir zu helfen. Sie fanden ein Pflegekörbchen für mich und bald machte ich mich auf die große Reise. Als ich ankam, standen dort ein Mann und seine Tochter und jemand von den Notdalmatinern. Die mochte mich ganz unglaublich, das hab ich gleich gemerkt! Wie die mich angestrahlt hat! Ich glaube, die hätte mich bestimmt selbst gern mitgenommen. Nun ja, ich fuhr nun also nach Norddeutschland und die Familie dort war wirklich sehr nett zu mir. Leider fühlte ich mich aber trotzdem nicht wohl dort, ich weiß nicht so genau warum, aber es war so. Ich drehte mich vor Frust und Langeweile dauernd im Kreis und als dann so ein Mensch mit weißen Kittel sagte, dass würde ich jetzt immer machen, da war mein Pflegefrauchen so traurig, dass ich nicht bleiben durfte. Na ja, mir war es irgendwie recht so. Die Leute von Notdalmatiner waren aber sehr traurig, hatten sie mir doch versprochen, liebe Menschen für mich zu finden! Sie baten eine ganz spezielle Punktefrau um Hilfe, die Nina. Bei ihr wohnt auch ein ehemaliges Notpünktchen, der kleine Duke. Die Nina hat sich auf Täubchen spezialisiert und hatte doch tatsächlich ein Körbchen für mich in petto! Ihr müsst wissen, ich bin wirklich bildhübsch und ein ganz süßer Bub, das erzählt man sich wohl:) Ich glaube, ihr muss ich mal bei Gelegenheit doll durch´s Gesicht schlabbern, denn ich habe es jetzt bei Bettina und ihrer Familie richtig gut und mag mich auch nicht mehr im Kreis drehen. Manchmal treffe ich noch ein gepunktetes Täubchen und wir spielen ganz wild miteinander, das ist einfach klasse! So und nun werd ich mal sehen, was mein Frauchen heute an Programm für mich bietet, Ihr seht, ich habe keine Zeit mehr:)!

Micky konnte durch eine tolle Zusammenarbeit mit Nina Drees problemlos in sein neues Körbchen integriert werden und dafür danken wir ihr als Team nochmals ganz besonders! Unserem hübschen Micky wünschen wir ein aufregendes und tolles Leben in seiner Familie!

Das Team von Notdalmatiner e.V.

Foto 30.12.13 14 44 52 Foto 30.12.13 14 46 09 Foto 30.12.13 14 45 37