Aus Emily wurde Peca Nr.2!

erstellt am: 27.12.2013 | von: Claudia | Kategorie(n): Happy Stories, Happy Story 2013

Emily HappyBaby Emily tippelte allein und weinend vor einigen Monaten vor einem Haus auf Gran Canaria auf und ab..Nachforschungen ergaben, dass sie erst seit wenigen Wochen ein Zuhause bei einem jungen Paar hatte, welches sie beim Umzug in eine andere Wohnung einfach zurück gelassen hatte. Was nur mag in der kleinen Mausi in dem Moment vorgegangen sein? Unsere Tierschutzfreundin vor Ort nahm die Kleine mit und brachte sie in Sicherheit. Emily durfte natürlich keinesfalls sofort reisen, auch wenn sich hier in Deutschland schon das Ehepaar R. glühend für die Maus interessierte…nach einigen Wochen aber war es soweit und die kleine Zwergin packte ihre Siebensachen:) In Begleitung unseres Teammitglieds Siegrun nahm die Familie die kleine Maus glücklich in Empfang und tauften sie Peca (das bedeutet Sommersprosse), da sie ein kleines Pünktchen ist. Peca besucht nun fleissig eine Hundeschule und ihr Vorbild ist dort sicherlich Hündin Venti, mit der sie sich „ihre“ Menschen gern teilt und in ihr natürlich auch eine vierbeinige Freundin gefunden hat! Besonders gefreut haben wir uns über Post von ihrer Familie…es ist so, als wäre Peca schon immer da gewesen und niemand möchte sie mehr missen wollen:)

Liebe Peca, dort wo ein kleines Hundeherz verzweifelt weint, kommt manchmal ein Schutzengel und breitet seine Flügel aus…Deiner vor Ort heisst Sabine und sie wird Dich sicher nie vergessen und wir auch nicht….

Das Team von Notdalmatiner e.V.

Emily Happy1Emily Happy3Emily Happy4